Home / Impressum / Sitemap / Kontakt / 
Mauritzschule Münster

Mit einem Klick kommen Sie zur Hompage der Kulturstrolche

Teilnahme: 2011/12

Ein Projekt 

der Stadt Münster

Auf diesen Seiten finden Sie Links zu den verschiedenen Fotoalben, welche das Schulleben an der Mauritzschule im Schuljahr 2011/12 dokumentieren.


Falls sich jemand durch Darstellungen bzw. Fotographien auf dieser Internetseite in seiner Privatsphäre verletzt fühlt, so bitten wir dies zu entschuldigen. Die Veröffentlichung geschah ausschließlich vor dem Hintergrund einer gemeinnützigen Informationsdarstellung auf Schulgemeindeebene. Bitte sprechen Sie uns an, wir werden den entsprechenden Beitrag dann sofort entfernen.



Die Am 8. September war es für die neuen I-Männchen der Mauritzschule endlich wieder so weit. Nach "endlos langen" Sommerferien bekann für sie der langersehnte Schulalltag.

Nach einem Gottesdienst in der Mauritzschule wurden die neuen Mitschüler zunächst von den "alten Hasen" mit einem Lied und einem bunten Luftballonspalier freudig empfangen. In der Aula warteten in der Zwischenzeit die Schüler des 2. Schuljahres gespannt auf ihren Auftritt. Sie begrüßten die neuen Erstklässler mit zwei kleinen Aufführungen und zeigten damit den Neuen, was sie im vergangenen Schuljahr schon alles gelernt haben. Lang anhaltender Applaus der Eltern und Verwandten war ihnen gewiss.

Danach ging es endlich zur 1. Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin in den Klassenraum. Nach 45 Minuten war auch das geschafft. Den Kindern hat es gefallen, sie wollten am nächsten Tag wieder kommen.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Die Paten der 4a lesen den Erstklässlern der 1a vor.

Darauf haben die Paten des 4. Schuljahres schon lange gewartet. Intensiv haben sie in den vergangen Tagen sich ihr Lieblingsbuch ausgesucht, um es ihren Patenkindern aus dem 1. Schuljahr vorzulesen. In den Deutschstunden, aber auch an den Nachmittagen zu Hause wurde geübt.

Mit großer Spannung gingen die Viertklässler dann am 14./15.09.11 in ihre Patenklassen, die sich sehr über diese Abwechslung gefreut haben. Leider war die Vorlesestunde schon nach einer Unterrichtsstunde wieder vorbei. Aber die "großen" haben versprochen wiederzukommen.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Nu söch sich de Buer ne ...."Kinder kommt runter, Lambertus ist munter. ...." Mit diesem Lockruf eröffnete auch in diesem Jahr der Förderverein der Mauritzschule am 18.09.11 das Lambertusfest. Viele Kinder kamen mit ihren teils selbstgebastelten Laternen auf dem Schulhof zusammen, um das Lambertusfest im Viertel zu feiern.

Bereits ab 18:00 Uhr wurden Getränke und Bratwürstchen angeboten. So gestärkt war auch die gefürchtete "Laurentia" gut zu schaffen. Mit Einbruch der Dunkelheit versammelten sich die Kinder um die festlich geschmückte Pyramide, um in 3 Kreisen die Lieder zu singen. Diese wurden auf der Gitarre begleitet von Clemens Homann und dem "Chor" der Viertklässler. Nach dem Schupps für den Buern, in diesem Jahr gespielt von Benedikt Althoff, bekam jedes Kind eine dicke Möhre geschenkt.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Tracht war für viele Gäste Pflicht

Oktoberfest - eine Mordsgaudi

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Förderverein der Mauritzschule in der Aula wieder am 14.10.11 eine Eltern-Lehrer-Party als Oktoberfest. Viele Eltern und Lehrer waren in diesem Jahr der Einladung gefolgt und wurden nicht enttäuscht. Bei stimmungsvoller Partymusik - von Elena Werschbizky - und kurzweiligen Spielen wie Nagelbrett und Hau-den-Lukas verging die Zeit wie im Flug. Übrigens: die meisten Gäste waren im Dirndl bzw. Krachlederne gekommen.

Zu den Bildern gelangen Sie hier. 



Die ersten Kunststücke zu dritt im Einradworkshop der Mauritzschule

Am 19.11.11 trafen sich wieder einmal einige Jungen und Mädchen der Mauritzschule, um an einem Einrad Workshop teilzunehmen. Nach den ersten, noch wackeligen Versuchen schaffte es am Ende jedes Kind mit seinem Einrad durch die Turnhalle zu fahren.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.

 



 So macht Schule noch mehr Spaß."Schneidern, hämmern, basteln ...." So verbrachten am Freitag, 25.11.11 die Kinder der Mauritzschule ihren Schulvormittag. Klassen- und Jahrgangsübergreifend fanden sich die Jungen und Mädchen in 11 verschiedenen Bastelgruppen zusammen, um kleine Weihnachtsgeschenke für die Lieben zu basteln. Die Zeit verging wie im Flug, und am Ende waren alle begeistert von ihren Ergebnissen.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.




Frau Stecker-Kühl erhält eine

Am 29.11.11 waren die Minimusiker Till Backhaus und Johannes Kraas zu Gast in der Mauritzschule, um mit den Kindern eine eigene Weihnachts-CD aufzunehmen. In den Wochen zuvor wurden in den Klassen täglich die Lieder geprobt, damit auch ja keine Misstöne auf der CD zu hören sind. Denn schließlich sollen die CD's pünktlich zum Heiligen Abend unter vielen Weihnachtsbäumen in Mauritz liegen.

Die Mühe hat sich gelohnt. Am Ende erhielt jeder Schüler eine Urkunde und einen Aufkleber der Minimusiker. Till Backhaus übergab der Schulleiterin Frau Stecker-Kühl eine goldene CD.

Zu den Bildern gelangen Sie hier. 



Frau Stecker-Kühl begrüßt den Nikolaus in der Mauritzschule

Auch in diesem Schuljahr hat uns der Nikolaus nicht vergessen und am 06.12. wieder die Kinder der Mauritzschule besucht. Mit großer Spannung haben sich alle Schülerinnen und Schüler in der Aula versammelt und den Nikolaus mit einem Lied begrüßt. Die Kinder aus den beiden 1. Schuljahren haben sich auf diesen Tag besonders gut vorbereitet und den heiligen Mann mit kleinen Gedichten empfangen. Natürlich hat der Nikolaus zu guter Letzt für alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter der Schule eine Tüte mit Süßigkeiten mitgebracht. Doch ein anderes Geschenk kam noch besser bei den Kindern an: "Hausaufgabenfrei!"

Zun den Bildern gelangen Sie hier.



Blockflötenkonzert

13.12.2011: Konzert der Flötengruppe von Frau Austermann.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Krippenspiel

Alle Kinder, Lehrer und auch einige Eltern und Großeltern kamen zur Weihnachtsfeier in der Aula der Mauritzschule zusammen. Auch in diesem Jahr haben die Kinder wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Lieder, Gedichte, Flötenspiele, Lichtertanz und ein Krippenspiel wurden zum Besten gegeben. Dafür erhielten alle viel Applaus.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Das Kollegium der Mauritzschule als flotte Malertruppe auf der Karnevalsfeier 2012.Endlich Karneval! Schon seit einigen Tagen fiebern die Jungen und Mädchen der Mauritzschule diesem Tag entgegen. Schon seit Weihnachten hört man auf den Fluren immer wieder die Frage: "Als was gehst du denn zum Karneval?" Für die Lehrer war dieses das wohl am meisten gehütete Geheimnis nach den Zeugnisnoten. Am frühen Donnerstag Morgen wurde dann auch dieses Geheimnis gelüftet. In diesem Jahr kamen die Lehrer als "MM" (Mauritz Malertruppe). Auch nicht schlecht der Tipp eines Schülers: "Seid ihr etwa Mauritz Teebeutel?"

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Startschuss zum Sponsorenlauf unter dem Motto: \Am 30.04.2012 veranstaltete die Mauritzschule wieder einen Sponsorenlauf. Ging in den vergangenen Jahren ein Großteil des Geldes an unsere Partnerschule in Uganda, soll in diesem Jahr an das neue Kinderhospitz neben der Mauritzkirche gespendet werden.

Schon im Vorfeld sammelten die Kinder im Familien- und Freundeskreis eifrig nach Sponsoren, die für jeden gelaufenen Kilometer einen kleinen Geldbetrag (max. 0,50 €) zu zahlen bereit waren. Das Wetter an diesem Montagmorgen  war ideal. Mit voller Motivation warteten die Kinder am Start auf dem Prozessionsweg auf den "Startschuss". Zügig machten sich die Kinder auf den Rundkurs von 2,5 km entlang des Kanals. Bereits  nach knapp 10 Minuten gingen die ersten Kinder in die 2. Runde. Unterwegs gab es Mineralwasser zur Erfrischung. Nach 2 Stunden waren die meisten Kinder geschafft aber auch stolz auf ihre erbrachte Leistung. Einige Kinder sind sogar 20 km gelaufen. Am Ende wurden schließlich fast 4000 € gespendet. 

Zu den Bildern gelangen Sie hier.

 



Michel hat seinen Kopf zu tief in die Suppenschüssel gesteckt

13.06.2012 - In diesem Jahr spielte die Theater-AG unter der Leitung von Frau Stecker-Kühl Szenen aus dem Alltag des kleinen Michel aus Lönneberger. Die Generalprobe fand vor den Augen der Eltern und Verwandten am Vorabend statt. Trotz des Fußball EM Spiels (Deutschland - Niederland) waren alle Plätze ausgebucht.

Zu der zweiten Vorstellung waren dann auch die Kinder der Lilalaune-Gruppe des Mauritzkindergartens eingeladen. Sehr gespannt folgten sie die lustigen Szenen, z.B. wie dem Michel die Suppenschüssel auf dem Kopf stecken blieb. Nach etwas mehr als 1 Stunde Spielzeit gab es für die jungen Schauspieler minutenlangen Applaus. Am Vorabend gab es dann noch von den Eltern einen Blumenstrauß für den ungeheuren Aufwand, den Frau Stecker-Kühl mit den unzähligen Proben betrieben hat.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.



Die Kinder der 4b bieten gegen eine Spende selbst gebackenen Muffins an.

Der 19.06.2012 stand an der Mauritzschule ganz unter der bundesweiten Aktion Tagwerk. Mehr als 100 Schulen sämtlicher Schulformen organisierten Aktionen, deren Ziel darin bestand, durch eigenes Arbeiten Spenden zu sammeln, um etwas gegen die Bildungsnot in einigen der ärmsten Länder der Welt zu unternehmen.

Die Kinder der Mauritzschule haben sehr unterschiedliche Aktionen durchgeführt. Einige Kinder haben unentgeldlich Kindergartenkindern vorgelesen und mit ihnen gespielt. Andere haben auf dem Schulhof Fahrräder oder Schuhe geputzt bzw. in der näheren Umgebung Spiele und selbstgebackenen Kuchen gegen eine kleine Spende angeboten. Wiederum andere Kinder haben Senioren im Altenheim besucht. Der große Erfolg aller Aktionen unserer Schule zeigt sich im Erlös von fast 1000 €.

Zu den Bildern gelangen Sie hier.





Login






© Mauritzschule Münster, powered by dev4u® - CMS